Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/36/d228356116/htdocs/clickandbuilds/BeautyRevolution/wp-includes/post-template.php on line 284
Über Mich – Die mobile Sinnesschule

Über Mich

Meine Geschichte

Als kleines Mädchen liebte ich es, mich zu verkleiden und durch die Natur zu spazieren. Die Prinzen waren aus Luft. Die Schlösser auch. Für die anderen. Für mich nicht! Die Pubertät verbrachte ich in den Cremetigeln meiner Mutter. Was sie tat, wollte ich auch. In der Kosmetikschule gefiel mir der Geruch von Weizenkleie und das Getuschel beim Wimpernfärben. Augencremes verkaufen gefiel mir nicht.

So folgte ich dem Werbe-Trend und suchte meine Berufung in den schicksten Büros der Stadt. Was ich sah, waren coole Typen, leere Versprechen und viel Schein statt Sein. Erst in der Heilpraktiker-Ausbildung fand ich wahren Sinn. “Das muss doch jeder über seinen Körper wissen…!” dachte ich oft.Nachdem ich 2 x 25kg zu- und wieder abgenommen und die äusseren Veränderungen als Frau und Mutter zwischen 35 und 50 sehr fein beobachtet habe. Nachdem ich mich durch ätherische Öle, Tanz, Achtsamkeitstrainings, Gewaltfreie Kommunikation, Klopftechnik, Wingwave, Bewusstseinstechniken und Körperarbeit weiterentwickelt habe. Nachdem ich spät merkte, dass ich nicht nur die Tochter von …, die Mutter von … die Frau von …. bin, bin ich wieder da. Mit meiner mobilen Sinnesschule. 

Unkonventionell. Das passt zu mir. Es gibt Menschen, die sagen, ich sei eine “Pipi Langstrumpf” im “Jil Sander Kostüm” oder andersherum. Ich habe die 15 Sinne Philosophie entwickelt, um mir selbst zu helfen, meinen Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu geben und Widerstände friedlich zu lösen. Ich bin unendlich dankbar für diesen teilweise zähen Weg, aber auch für die Veränderung der Frauen und womöglich auch mal Männern(?) zu sehen, die sich mir mittlerweile anvertraut haben und werden.

Ich gebe Ihnen keine Versprechen. Dazu habe ich zu lange in der Werbung gearbeitet und bin selbst zu oft enttäuscht worden. Aber, wenn Sie bei meinem Angebot aufmerken und denken: “Oh ja. Das möchte ich auch. Mich aus gesellschaftlichen Fesseln lösen. Mehr ich selbst sein. Mehr spüren und von mir zeigen. Mehr sinn(e)voll leben. lieben und arbeiten. Dann schreiben Sie mir.